Das innovativste Bildungsunternehmen der Welt

Fast Company Magazine 2016

Beim Sprachenlernen ist nichts so motivierend, wie eine echte Unterhaltung führen zu können. Babbel bringt dir alles bei, was du dafür brauchst – ab der ersten Lektion.

Ob im Web, auf dem Smartphone oder Tablet, Babbel passt in jeden Alltag. Die kurzen Lektionen orientieren sich stets an Alltagssituationen und nützlichen Themen: Egal, ob es darum geht, sich vorzustellen, im Restaurant zu essen oder eine Unterkunft zu buchen – mit Babbel üben Lernende von Anfang an, echte Unterhaltungen zu führen. In abwechslungsreichen Übungen werden dabei gleichzeitig Grammatik, Vokabular und Aussprache trainiert.

Und tatsächlich geben 73 Prozent unserer befragten Nutzerinnen und Nutzer an, schon ein einfaches Gespräch führen zu können, nachdem sie nur fünf Stunden mit Babbel gelernt haben.


Als ein Team von 400 Mitarbeitern aus 36 Ländern verbindet uns vor allem eines – unsere Leidenschaft für Sprachen

Alles begann 2007, als die Babbel-Gründer Markus Witte, Thomas Holl und Lorenz Heine eher durch einen Zufall bemerkten, dass es keine Möglichkeit gab, Sprachen online zu lernen – das wollten sie ändern und starteten 2008 mit der ersten Babbel-App. Die App verknüpft neue Technologien mit bewährten didaktischen Methoden und ermöglicht, eine neue Sprache aufbauend auf den Ähnlichkeiten und Unterschieden der eigenen Muttersprache zu lernen – ein Ansatz, der online bis heute einzigartig ist.

Seit der Gründung hat sich Einiges getan: Heute lernen mehr als eine Million Kunden 14 verschiedene Sprachen mit Babbel, von Spanisch bis Indonesisch. 2016 kürte das Fast Company Magazine Babbel zur weltweiten Nummer eins der innovativsten Firmen des Bildungsbereiches.


Der Lerner steht im Fokus

Babbel ist ein Premium-Produkt mit einem transparenten Abomodell – ganz ohne Werbung. Die einzige Zielgruppe sind unsere Lerner, auf deren Bedürfnisse wir die App genau zuschneiden.

Unser Didaktik-Team – über 100 professionelle Sprachwissenschaftler und -lehrer – hat eine Mission: dich möglichst schnell fit fürs Sprechen in deiner Lernsprache zu machen. Bis heute hat das Team bereits mehr als 8.500 Stunden an Lerninhalten für die Sprachkurse entwickelt. Und falls mal Fragen auftreten, ist unser kompetenter Kundenservice stets per E-Mail und auch per Telefon und Online-Chat zu erreichen.

Erfahre hier mehr über unsere didaktischen Methoden und die Auszeichnungen, die Babbel erhalten hat. Aktuelle Informationen zu Babbel findest du auf unserer Presseseite.


Die Gründer

Markus Witte

Chief Executive Officer

Markus Witte ist Geschäftsführer von Babbel. Er glaubt, dass die Zukunft des Lernens im Onlinebereich liegt und dass Apps wie Babbel dabei helfen können, Barrieren abzubauen und jedem einen Zugang zu mehr qualitativ hochwertiger Bildung zu ermöglichen.

Thomas Holl

President Babbel Inc.

Thomas Holl leitet am Standort New York alle Aktivitäten in den USA. Sein Hauptinteresse liegt dabei auf der Fragestellung, wie man die Interaktion der Lerner mit Babbel weiter stärken kann.

Lorenz Heine

Chief Innovation Officer

Lorenz Heine ist für Innovation bei Babbel verantwortlich. Für ihn ist es wichtig, dass Lernen Spaß macht, deshalb gestaltet er den Lernprozess auf eine Weise, die Lernen so einfach und unterhaltsam wie möglich macht.


Das Management-Team

Martin Kütter

Chief Operating Officer

Arne Schepker

Chief Marketing Officer

Boris Diebold

Executive VP Product & Engineering

Ina Wetzel

VP of Finance

Annabella Da Encarnacao

Director of Performance Marketing

Stephan Seyfarth

Director of Customer Service

Miriam Plieninger

Director of Didactics

Christian Hillemeyer

Director of Communications

Jeanny Wang

Director of Product

Tom Kent

Director of International Growth

Arne Gerdes

Principal Product Owner